Event

Datum: 26.01.2023
Uhrzeit: Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr
Veranstalter: Propeller Music & Event GmbH

AVEC

KONZERT

Nachholtermin vom 20.04.2022 im Strom bzw. Technikum. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Achtung! Neue Zeiten:

Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr

Präsentiert von kulturnews, event. & egoFM

AVEC verschiebt Frühjahrstour in den Januar und Februar 2023

Die letzten zwei Jahre waren für Musikschaffende und -liebhaber rund um den Globus wahrlich keine leichten. Absagen und Lockdowns trafen besonders solche schwer, deren liebstes Element die Bühne darstellt, wie die begabte Live-Musikerin AVEC. Und obwohl der bevorstehende Sommer zumindest hierzulande neue Hoffnung schürt, können die bevorstehenden Deutschland-Termine leider in diesem Jahr nicht eingehalten werden.
So sehr ihre Fans AVEC für ihre Shows mit Live-Band schätzen, bringt eine derart große Besetzung doch auch gehörigen Planungs- und Vorbereitungsaufwand mit sich. Die bisherigen Auflagen haben eine professionelle Vorproduktion, vor allem grenzüberschreitend, leider geradezu verunmöglicht. Gesetz dem Motto „Neues Jahr, neues Glück“ wurden die ersten Ersatztermine bereits für Anfang 2023 fixiert – weitere folgen.
Die bisher geplanten Konzerte in Österreich finden jedoch wie geplant statt: AVECs hiesige Bewunderer dürfen sich auf weitere Shows im Sommer freuen, den Anfang in Sachen Vorfreude macht Lienz. Und ein Highlight für alle Liebhaber ihrer grundehrlichen Popmusik gibt es trotz oder gerade wegen der langen Wartezeit dann aber doch: So hat AVEC nicht nur ihre inzwischen auf Spotify 3.5 Mio Plays verzeichnende Single „I Don’t Pray“, sondern auch unveröffentlichte neue Songs im Gepäck. Zuviel möchte sie aber noch nicht verraten, obwohl die junge Oberösterreicherin mit dem Herz auf der Zunge darauf brennt, auch diese endlich live zu teilen.
Ihr besonderes Talent kann nicht nur ihre treue Fangemeinde bezeugen, obwohl die fast 100 Mio Streams und mehr als 800k monatlichen Hörer auf Spotify schon als deutliches Indiz gewertet werden können. So durfte sie inzwischen auch den Amadeus Award 2019 in der Kategorie Alternative, den Music Moves Europe Talent Award (Singer/Songwriter) und den Hubert von Goisern Kulturpreis mit nachhause nehmen. Ihre Single „Under Water“ hält außerdem in Österreich Goldstatus.
Als Toursupport für die österreichischen Mai-Termine noch in diesem Jahr hat sich die junge Ausnahmekünstlerin Ihresgleichen geholt: Der erst 16jährige Oskar Haag, der sich 2021 mit auf Soundcloud veröffentlichten Eigenproduktionen, einen Platz am Wiener Popfest sichern konnte, wird von Musikexperten bereits als „größtes Poptalent des Landes“ gehandelt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er mit seiner im November veröffentlichten Debutsingle „Stargazing“ für Furore in heimischen Medien sorgte und sich in der Releasewoche gleich an die Spitze der FM4 Charts setzte.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen